Aktuelles

ESU Neuheiten 2017 online!

06.02.2017

Im Jahr 2017 dürfen wir bei ESU unser 20-jähriges Firmenbestehen feiern! Nach den ersten, studentisch geprägten „Sturm-und-Drang“-Jahren hat sich ESU ab der Jahrtausendwende als verlässlicher Partner der Modellbahner und Modellbahnindustrie etabliert. Viele innovative Ideen und Produkte sind in dieser Zeit entstanden und auf den Markt gebracht worden. Und nur weil diese Produkte – angefangen beim „Ur“-LokSound Decoder – bei Ihnen so gut angenommen wurden, dürfen wir Ihnen heute die Neuheiten des Jahres 2017 präsentieren:

 

Unsere ECoS Digitalzentrale wird ein internes Facelift erhalten und ab diesem Modelljahr mit einer auf 6A gestiegenen Ausgangsleistung und mit neuem Netzteil erhältlich sein. Natürlich werden wir auch die Software weiterentwickeln, um neue Funktionen für die große Zahl der ECoS-Benutzer bereitstellen zu können.

 

Darüber hinaus haben wir für neuere Märklin®-Loks mit dem neuen LokPilot V4.0 M4 MKL mit sechs verstärkten Ausgängen einen passenden Decoder im Sortiment.

 

Unser Highlight des Jahres wird sicherlich die Neukonstruktion der Elektrolokomotive E03 / BR 103.1 werden. Dieser Kultlok kann man unseres Erachtens nur mit einer vorbildgerechten, zeitgemäßen Umsetzung gerecht werden!

 

Des Weiteren sorgen weitere Form- und Farbvarianten von V200, BR265, BR245 und der „Ludmilla“ für mehr Vielfalt auf Ihrer Modellbahn.

 

Da auch unsere letztes Jahr neu eingeführten Kesselwagen der Bauart „Deutz“ so gut bei Ihnen ankamen, dürfen wir auch hier neue Sets mit geänderten Betriebsnummern und Einzelwagen ankündigen.

 

Auch die neu aufgelegten RhB-Panorama-Wagen für Spur G sind eine Beachtung wert; erstmals werden diese Waggons mit werkseitig installierter Innenbeleuchtung nebst Decoder ausgeliefert werden.

 

Wie immer an dieser Stelle möchten wir Ihnen viel Vergnügen im Modellbahnjahr 2017 wünschen!